Agility-Turnier am 14.04.2013

Geschrieben von:

Am 14.04.2013 fand das Agility-Turnier des HSV Essen-Kupferdreh statt. Schon früh morgens fand die Invasion statt und die Teilnehmer bauten ihre Zelte auf – eine Zeltstadt, denn insgesamt 100 Teams starteten auf dem diesjährigen Frühjahrsturnier. Um 8 Uhr öffnete die Meldestelle und alle Sportler gaben Ihre Unterlagen ab. Danach starteten die Helfer zusammen mit der Leistungsrichterin Anke Ketzberg den Aufbau des Parcours. Begonnen wurde mit der A3 Standard, dann A3 Midi und A3 Mini. Nach erfolgreichem Umbau auf A2 starteten diese in der Reihenfolge A2 Mini, A2 Midi und A2 Standard. Nach den Läufen der A2 wurde der Parcours auf A1 umgebaut. Es wurde in der Reihenfolge A1 Standard, A1 Midi und A1 Mini gestartet. Für den HSV Essen-Kupferdreh starteten Marion mit Lilli (A1 Midi), Pascal mit Picco (A1 Mini) und Mirca mit Dusty (A1 Standard) und konnten folgende Ergebnisse erreichen:

  • Marion mit Lilli – Disq
  • Pascal mit Picco – Platz 2 von 7
  • Mirca mit Dusty – Disq

Der HSV Essen-Kupferdreh war gut auf seine Gäste vorbereitet – für das leibliche Wohl war gut gesorgt: Waffeln, verschiedene Kuchen, Salate, Grillfleisch und Würstchen, Pommes – für jeden war etwas dabei. Nach der Mittagspause wurde auf den Jumping umgebaut. Die Startreihenfolge war wie bei den A-Läufen. Der Jumping lief für die Sportler des HSV Essen-Kupferdreh deutlich besser, sodass die Teams folgende Ergebnisse erreichen konnten:

  • Marion mit Lilli – Platz 4 von 11
  • Pascal mit Picco – Platz 6 von 7
  • Mirca mit Dusty – Platz 18 von 32

Das Turnier ist eine tolle Veranstaltung gewesen und man konnte viele gute Leistungen sehen. Ein besonderes Highlight war die Spende in Höhe von 100 Euro an das Tierheim Essen – anstatt Pokalezu kaufen, haben wir uns für eine Spende für einen guten Zweck entschieden. Das Feedback war sehr gut.

Ein dickes Dankeschön an die zahlreichen Helfer aus
anderen Vereinen für Ihre Hilfe während des gesamten Turniers!

Vielen Dank an Anke für dein Engagement, die tollen
und interessanten Parcours und deine fairen Bewertungen!

Danke an die Organisatoren und auch die vielen helfenden Hände
auf dem Platz, hinter der Theke, an der Kuchentheke und am Grill! Ihr wart richtig klasse!

0