Agility-Weihnachtsfeier 2013

Geschrieben von:

Am 08.12.2013 fand die Weihnachtsfeier der Agility-Abteilung des HSV Essen-Kupferdreh statt. Dieses Jahr trafen sich die Teilnehmer im Löwenpark in Gelsenkirchen, um dort chinesisch und mongolisch zu speisen.

Insgesamt waren 13 Teilnehmer anwesend. Der Abend war sehr schön, das Essen verdammt lecker und mit interessanten Gesprächen gesäumt.

Auch in diesem Jahr haben sich die Teilnehmer bei Mirca mit einem kleinen Present für ihre Tätigkeit als Trainerin bedankt.

Ein paar Worte von Mirca:

Nun neigt sich das Jahr 2013 mit großen Schritten dem Ende zu und ich kann, rückblickend auf das Jahr, immer wieder sagen, dass ich verdammt stolz auf meine Truppe bin! Wir haben von Anfang an mit viel Spaß trainiert und jeder konnte für sich seine Erfolge – ob groß oder klein – erreichen. Doch wir hatten nicht nur eine Menge Spaß, alle Teams waren auch mit einem gesunden Ehrgeiz dabei.

Weiterhin war dieses Jahr auch ein gutes Turnierjahr. Einige starteten auf Leistungsturnieren und auf der Funturnier-Reihe der Duisburger Hundeschule. Als allererstes möchte ich Pascal und Picco zum Aufstieg in die A2 gratulieren! Ihr habt hart trainiert, Rückschläge erfahren und ihr seid als Team immer wieder aufgestanden. Wir sind wirklich sehr stolz auf euch!!!

Auch Marion mit Lilli sowie Jenny mit Leo haben diverse Platzierungen erreichen können – auch euch gratuliere ich zu euren tollen Leistungen!

Nicki mit Gina – ich bin immer wieder erstaunt, welche Fortschritte ihr bisher gemacht habt! Ihr findet euch als Team zusammen und geht euren Weg zusammen. Ihr habt dieses Jahr so viel erreicht – lasst den Kopf nicht hängen, die Turniererfolge werden im nächsten Jahr eintreffen!

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei Jenny und Marion für ihre Mitarbeit und Unterstützung bedanken!

Besonders stolz bin ich auf meinen Hund Dusty. Trotz voranschreitender Blindheit konnte ich mit ihm super trainieren und auch auf Turnieren starten. Sein Vertrauen ist grenzenlos – Harte Arbeit an meiner Führtechnik und eindeutigen Hilfen machten es möglich, dass wir im guten Mittelfeld unterwegs waren. Ich muss nicht erster sein, für mich steht der Spaß und die Arbeit mit meinem Hund an erster Stelle.

Ich möchte mich bei meiner Truppe bei jedem einzelnen herzlich für ihre Teilnahme, ihr Engagement und ihre Zuverlässigkeit bedanken! Ihr seid einfach klasse und es macht mir großen Spaß mit euch zu arbeiten!

Ich freue mich auf das Jahr 2014 mit euch!

0