Trick-Tag am 27.01.2013

Geschrieben von:

Am 27.01.2013 war es endlich soweit – der langersehnte Trick-Tag stand vor der Tür. Die Agility-Abteilung des HSV Essen-Kupferdreh hat sich um 10 Uhr zum gemeinsamen Frühstück getroffen, die Teilnehmer begrüßten auch eine THS-Sportlerin mit ihrer Hündin. Die Tafel war reich gedeckt und jeder konnte sich für den bevorstehenden Event stärken. Den Hundeführern wurden grundlegende Informationen zum Tricksen mit dem Hund nahegelegt. Die 12 Teams wurden in drei Gruppen, je vier Hunde aufgeteilt.

Ab ca. 11:30 Uhr starteten wir den ersten Abschnitt: Spiele mit und für den Hund

Auf Wunsch wurde zunächst einmal das Clickern des Hundes erklärt. Da dieses nicht innerhalb von ein paar Minuten vom Hund verstanden wird, haben alle eine Aufgabe für zu Hause bekommen 🙂  Anschließend wurden die Hunde mit verschiedenen Spielen zum Nachdenken animiert und die Hunde zeigten große Erfolge dabei. Die Hunde konnten ihr Können und Geschick bei der Lösung der Spiele unter Beweis stellen –  der ein oder andere zeigte pfiffige Kniffe, um an sein Ziel zu kommen.

Um ca. 13:30 Uhr war das Mittagessen fertig, es gab selbstgemachtes Chili mit Baguette –

Nach der Mittagspause ging es dann zum zweiten Abschnitt des Tages – zum Tricksen – über. Den Teilnehmern wurden viele verschiedene Tricks wie Häschen, Schäm dich, Diener, Pfötchen, uvm. gezeigt. Interessant war der Weg, seinem Hund die unterschiedlichen Tricks beizubringen. Die Hunde zeigten sich von ihrer besten Seite und haben alle gut mitgemacht. Der unterschiedliche Ausbildungsstand der Hunde war kein Hindernis, da auf jeden Hund individuell eingegangen wurde. Die Teams hatten viel Spaß zusammen und konnten eine Vielzahl an alternativen Beschäftigungsmöglichkeiten mit nach Hause nehmen.

Um 17:30 Uhr endete der Trick-Tag.

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an alle Teilnehmer!
Es hat riesigen Spaß mit euch gemacht.
Danke an Marion, die sich so ins Zeug gelegt hat,
uns mit so vielen interessanten Übungen zu erfreuen.
Danke an Mirca – das Essen war echt lecker.
Und vielen Dank an die fleißigen Helferlein,
die wieder einmal geschwind für Ordnung gesorgt haben 🙂

 

Bilder folgen in Kürze

0